Aperschnalzen

Aperschnalzen
n
"щёлканье кнутом"
старинный обычай фашинга, сохранился под Зальцбургом. Мужчины и юноши демонстрируют своё умение щёлкать кнутом, длина которого достигает 6 м. Обычай некогда был связан с поверьем, что громкие звуки отгоняют злых духов [название от южнонемецкого apern - "таять" (о снеге)]
см. тж. Faschingsbrauch, Salzburg 2)

Австрия. Лингвострановедческий словарь. . 2003.

Нужно решить контрольную?

Смотреть что такое "Aperschnalzen" в других словарях:

  • Aperschnalzen — Passe beim Rupertigau Preisschnalzen 2005 in Loig bei Salzburg Das Aperschnalzen (süddeutsch: aper = schneefrei) bezeichnet einen bayerisch salzburgischen Brauch des Goaßlschnalzens. Es ist ein rhythmisches Schnalzen und Knallen mit einer bis zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Aperschnalzen — Aper|schnal|zen, das; s (österreichischer Volksbrauch zum Vertreiben des Winters) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Whipcracking — is the act of producing a cracking sound through the use of a whip. Originating in cattle herding and horse driving/riding, it has become an art of its own. A rhythmic whipcracking belongs to the traditional culture among various Germanic peoples …   Wikipedia

  • Rupertigau — Ölbild des Hl. Rupert von Salzburg, Namensgeber des Rupertiwinkel Der Rupertiwinkel (manchmal auch Rupertigau genannt) ist eine Landschaft im äußersten Südosten Bayerns und nordwestlich der Stadt Salzburg. Die geographische Ausdehnung des… …   Deutsch Wikipedia

  • Goaßl — Traunwalchener Goaßlschnalzer in bayerischer Tracht Goaßlschnalzen ist ein bayrisch österreichischer Brauch. Der Name erklärt sich aus der Bezeichnung für die Fuhrmannspeitsche, der Geißel, im bairischen Dialekt „Goaßl“. Schnalzen meint das laute …   Deutsch Wikipedia

  • Knute — Eine 1,20 m lange Signalpeitsche Eine Peitsche, auch Knute oder Geißel, ist ein Schlaggerät aus einem sehr schmalen Lederriemen oder Strick an einem mehr oder weniger langen Stiel. Den Griff einer Peitsche nennt man Knauf, der Strick oder Riemen… …   Deutsch Wikipedia

  • Passé — Passe bezeichnet: Passe (Kleidung), ein glattes Hals oder Schulterteil an Kleidungsstücken Passe (Bogenschießen), das einmalige Schießen und Pfeileholen Passe (Optik), die Formgenauigkeit einer optischen Oberfläche wie beispielsweise einer Linse… …   Deutsch Wikipedia

  • Anger (Berchtesgadener Land) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Goaßlschnalzen — Traunwalchener Goaßlschnalzer in bayerischer Tracht Goaßlschnalzen ist ein bayerisch österreichischer Brauch. Der Name erklärt sich aus der Bezeichnung für die Fuhrmannspeitsche, der Geißel, im bairischen Dialekt „Goaßl“. Schnalzen meint das… …   Deutsch Wikipedia

  • Passe — bezeichnet: Passe (Kleidung), ein glattes Hals oder Schulterteil an Kleidungsstücken Passe (Bogenschießen), das einmalige Schießen und Pfeileholen Passe (Optik), die Formgenauigkeit einer optischen Oberfläche wie beispielsweise einer Linse Île de …   Deutsch Wikipedia

  • Peitsche — Romal …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»